Ru En
08.11.2019
DER CHIPS-HERSTELLER „LAYS“ ERWEITERT SEINE KAPAZITÄTEN IN KASCHIRA BEI MOSKAU
Die Gesellschaft „Frito Lay Manufacturing“ hat vor die Modernisierung der Chips-Produktion aus Naturkartoffeln in dem Stadtkreis Kaschira durchzuführen. Die Gesellschaft hat die Investitionsvereinbarung mit der Regierung des Moskauer Gebiets unterzeichnet, in deren Rahmen sie 2,6 Mrd. Rubel in die Aufstellung von zwei neuen Chips-Produktionslinien, die Modernisierung der Versorgungsnetze, die Rekonstruktion des Kontrollpunkts, die Erweiterung des Verwaltungs- und Sozialgebäudes, den Bau eines neuen Raums für Fahrzeugentladung zu investieren beabsichtigt. Im Rahmen des Projekts ist auch die Rekonstruktion der Reinigungsanlagen, des Belüftungssystems, der Außen- und Innengasleitung geplant.

Wie der stellvertretende Vorsitzende der Regierung des Moskauer Gebiets Vadim Khromov erzählt hat, lässt die Produktionsmodernisierung den Umfang der erzeugten Produkte im Werk um 27000 Tonnen vergrößern, zurzeit produziert das Unternehmen in Kaschira etwa 84000 Tonnen Kartoffelchips pro Jahr.

„Heute arbeiten 890 Menschen in Kaschira in „Frito Lay Manufacturing“, die Erweiterung schafft noch 174 Arbeitsplätze. Die Gesellschaft plant alle Arbeiten zum Anfang Sommer 2020 fertigzustellen, eine Reihe der Objekte wird aber früher in Betrieb genommen“, teilte Vadim Khromov mit.

Der stellvertretende Vorsitzende bemerkte, dass die Ermäßigungen der Gewinn- und der Vermögenssteuer im Rahmen der Vereinbarung „Frito Lay Manufacturing“ gewährt werden.


ALLE NACHRICHTEN